Lauftreff „running & more“ – Das sportliche Highlight für die gute Sache

Der Lauftreff „running & more“ des TSV Dieringhausen veranstaltet am Freitag, 16. und Samstag, 17.September 2005 einen Kombinationslauf über eine Distanz von ca. 120 Kilometern. Es werden fünf Teams mit je zwei Personen starten. Jedes Teammitglied absolviert im Wechsel fünf Kilometer laufend bzw. auf dem Fahrrad. Es wird in der Nacht von Freitag auf Samstag um Mitternacht gestartet.

Der Start wird in Neuwied am Rhein sein. Die Strecke führt rheinabwärts bis Bonn, von dort aus führt der weitere Streckenverlauf Richtung Sieg. Weiter geht es durchs Bröltal, von wo aus Kurs in Richtung Marienberghausen und Elsenroth genommen wird. Über Bielstein, Weiershagen und Osberghausen lockt das Ziel des Laufes, der Sportplatz in Dieringhausen. Dort wird ein gemütlicher Grillabend über die Anstrengungen der langen Strecke hinweghelfen. Wie der Überbegriff „Sponsoren-Marathon“aussagt möchte der TSV Dieringhausen möglichst viele Sponsoren gewinnen, die die Aktion unterstützen. Die Sponsoren spenden dann einen frei wählbaren Betrag pro Kilometer.

Der erzielte Betrag wird wie folgt verwendet. Die Hälfte des Gesamtbetrages kommt der Kinder und Jugendleichtathletikgruppe des TSV Dieringhausen zu Gute. Die Kinder sollen als Weihnachtsüberraschung mit Trainingsanzügen ausgestattet werden. Die andere Hälfte des Betrages wird der Hilfsorganisation „Projekt Kongo“ übergeben. Hier handelt es sich um ein Projekt, welches vom Gemeindepfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Oberbantenberg vor vielen Jahren ins Leben gerufen wurde. Pfarrer Daniel Boltner unterstützt afrikanische Kinder, die durch Krieg und andere Schicksale ohne Eltern in größter Armut aufwachsen. Die Gelder und Sachgüter dieser Hilfsorganisation gehen direkt und ohne bürokratische Kosten zu den Hilfsbedürftigen nach Kinshasa.

Die Teilnehmer der fünf Teams würden sich sehr freuen auf den letzten Kilometern möglichst viele Läufer und Radfahrer zur moralischen Unterstützung als Begleitung begrüßen zu können. Streckeninfos können während des ganzen Laufes unter Tel. 0170/3114836 direkt von den Teams abgefragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.