Bielsteiner Tanzmäuse und Dreigestirn wurden in Berlin gefeiert

Die Einladung der Prinzengarde Berlin am 14. Januar wurde für die Tanzmäuse vom Karnevalsverein Bielstein zu einem ganz großen Erfolg. Vom Präsidenten der Prinzengarde als Höhepunkt angekündigt, begeisterte die Tanzgruppe mit ihren akrobatischen Wurf- und Hebefiguren das Berliner Publikum im ausverkauften Palais am See in Tegel. Die Tänze mit den verschiedenen Medleys kamen so gut an, dass nach jedem Tanz minutenlang applaudierend ein „Karneval an der Spree olé olé olé–Ruf“ durch den Saal schallte. Noch während der Veranstaltung wurden eine Wiederholung in Berlin sowie Verpflichtungen in Erlangen und Essen abgeschlossen.

Als Überraschungs-Highlight für die Jubiläumsveranstaltung der Prinzengarde Berlin hatten die Tanzmäuse das amtierende Damen-Dreigestirn aus Bielstein, Prinz Petra, Bauer Iris und Jungfrau Susi mitgebracht. Sie sangen sich mit Ihren Sessionsliedern ebenfalls in die Herzen der Berliner Karnevalisten.

Vor der offiziellen Veranstaltung fand bei einem Sektempfang eine Ordensverleihung durch den Berliner Prinzen Eckart I. an das Bielsteiner Damen-Dreigestirn und die Tanzmäuse statt.

Nach Verabschiedung am Sonntagmorgen und einer Insider-Stadtrundfahrt ging es am Nachmittag wieder nach Bielstein zurück. Hier warten jetzt bis Aschermittwoch viele Auftritte auf die Tanzmäuse und das Damen-Dreigestirn.

Weitere Infos, Bilder und Berichte unter www.die-tanzmaeuse.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.