Int. 56. ADAC Motocross „Bielsteiner Waldkurs“ Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen

Bielstein rückt am 24./25. Juni 2006 wieder einmal in den Blickpunkt der deutschen Motocross-Szene. Die Elite der Sidecars, Heißsporne des Deutschen Motocross Quad Cup Gruppe Süd, Teilnehmerinnen des DMV FOX Ladies Cup und die Seitenwagen Veteranen, mit ihrer neu ins Leben gerufenen Serie, geben sich am letzten Juniwochenende ein Stelldichein auf dem weit über die Grenzen des Oberbergischen hinaus bekannten Bielsteiner Waldkurs.

Für den MSC Drabenderhöhe-Bielstein sind die Events im Uelpetal fast schon Routine. Schließlich startete heuer bereits die 56. Großveranstaltung seit der Vereinsgründung im Jahr 1951. Doch in all den Jahren ist der kleine Ort Bielstein, den Werner Wittmann in der vergangenen Saison so bezeichnend als das „Monaco der Motocross-Strecken“ bezeichnete, ein beliebter Treffpunkt im nationalen und internationalen Motocross-Geschehen geblieben.

Bei den Sidecars werden buchstäblich die Fetzen fliegen, wenn die Elite der Dreiradspezialisten bei den international besetzten Läufen um die Deutsche Meisterschaft beherzt am Gasgriff dreht und zeigt, was in Akteuren und den bis zu 1.000 ccm starken Monster-Motoren steckt. Natürlich haben auch einige Top-Teams aus dem WM-Kader ihr Kommen zugesagt. Doch das nicht nur ausländische Topleute vorn mitfahren, dafür wollen die deutschen Seitenwagenfahrer sorgen. So liegen die ganzen Hoffnungen auf dem in der vergangenen Saison vom Pech verfolgten Team Marko Happich/Meinrad Schelbert, den amtierenden Deutschen Meistern Josef Brustmann/Stefan Urich und dem für den MSC Drabenderhöhe-Bielstein fahrenden Top-Team Martin Walter/André Saam.

Auch die Quadfreunde dürfen sich in diesem Jahr wieder auf spannende Rennen freuen. In der Klasse 2 geht es um wertvolle Punkte für den Deutschen Motocross Quad Cup Gruppe Süd.

Die Teilnehmerinnen des DMV FOX Ladies Cup, die im vergangenen Jahr auf dem Bielsteiner Waldkurs debütierten und so manchen männlichen Crossfahrer in Staunen versetzten, werden es ebenfalls wieder so richtig krachen lassen. Allen voran Stefanie Laier, die die Tabelle bereits nach 10 von 20 Läufen erneut deutlich anführt.

Last, but not least, die Seitenwagen Veteranen. Hier wurde eine neue Serie von MSC-Mitglied Dirk Prill ins Leben gerufen. In dieser Klasse sind luftgekühlte Motocross-Gespanne bis einschließlich Baujahr 1985 zugelassen. Für das Jahr 2006 sind insgesamt 6 Veranstaltungen geplant, Bielstein ist Station Nr. 3. 42 Teams, darunter auch Martin Gölz (Vizeweltmeister 1993 und 1996) haben sich eingeschrieben. Die Auftaktveranstaltung, die am 22./23. April im hessischen Aufenau stattfand, war bereits ein voller Erfolg. Zahlreiche Zuschauer zeigten ein reges Interesse an dieser Classic Seitenwagen Klasse. Nähere Infos zu dieser Serie unter: www.dp-racing-shop.de

Der MSC Drabenderhöhe-Bielstein bietet aber nicht nur Motocross-Feeling, sondern auch Party- und Disco-Stimmung (bei freiem Eintritt) mit zünftiger Bewirtung im Festzelt an der Rennstrecke.

Alle Zuschauer werden gebeten, die Parkplätze oberhalb des Motocross-Geländes zu nutzen, die über die Ortschaft Jennecken zu erreichen sind.

Der MSC sucht für dieses Wochenende noch Motocross-Fans, die die Faszination dieser Sportart einmal hautnah als Streckenposten erleben wollen. Mitmachen kann jeder, der mindestens 15 Jahre alt ist. Interessenten melden sich bitte bei Gerd Vilshöver, Telefon 0173 2919648, Telefax 02262 4984 oder E-Mail: gerd.vilshoever@msc-bielstein.de

Zeitplan
Samstag, 24. Juni 2006
09:00 – 19:00 Uhr Technische Abnahme
11:00 – 11:30 Uhr Freies Training DMV-FOX-MX Ladies Cup
11:40 – 12:10 Uhr Freies Training Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
Mittagspause
13:00 – 13:30 Uhr Freies Training DMV-FOX-MX Ladies Cup
13:35 – 14:05 Uhr Freies Training Seitenwagen Veteranen
14:15 – 14:45 Uhr Freies Training Deutscher Motocross Quad Cup Gruppe Süd
15:00 – 15:30 Uhr Freies Training Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
15:40 – 16:00 Uhr Freies Training DMV-FOX-MX Ladies Cup
16:05 – 16:35 Uhr Freies Training Seitenwagen Veteranen
16:45 – 17:15 Uhr Freies Training Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen

Sonntag, 25. Juni 2006
07:00 – 10:00 Uhr Technische Abnahme
08:00 – 08:15 Uhr Freies Training DMV-FOX-MX Ladies Cup
08:20 – 08:40 Uhr Freies Training Deutscher Motocross Quad Cup Gruppe Süd
08:50 – 09:10 Uhr Freies Training Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
09:15 – 09:30 Uhr Freies Training Seitenwagen Veteranen
09:35 – 10:05 Uhr Pflichttraining Deutscher Motocross Quad Cup Gruppe Süd
10:15 – 10:45 Uhr Pflichttraining Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
10:45 – 10:55 Uhr Starttraining Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
11:00 – 11:20 Uhr Pflichttraining Seitenwagen Veteranen
Mittagspause
12:30 – 12:55 Uhr 1. Wertungslauf DMV-FOX-MX Ladies Cup
13:00 – 13:20 Uhr 1. Wertungslauf Deutscher Motocross Quad Cup Gruppe Süd
13:30 – 14:05 Uhr 1. Wertungslauf Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
14:10 – 14:35 Uhr 1. Wertungslauf Seitenwagen Veteranen
14:40 – 15:05 Uhr 2. Wertungslauf DMV-FOX-MX Ladies Cup
15:10 – 15:30 Uhr 2. Wertungslauf Deutscher Motocross Quad Cup Gruppe Süd
Pause und Siegerehrung DMV-FOX-MX Ladies Cup
16:00 – 16:35 Uhr 2. Wertungslauf Deutsche Motocross Meisterschaft Seitenwagen
16:45 – 17:05 Uhr 2. Wertungslauf Seitenwagen Veteranen
17:15 Uhr Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.