38.639 Badegäste besuchten im Sommer 2006 das Bielsteiner Freibad

Mehr Besucher als noch im Vorjahr konnte dieses Jahr das Bielsteiner Freibad verzeichnen, insgesamt 38.639 Badegäste suchten während den warmen Sommertagen eine Abkühlung im Bielsteiner Freibad. Insgesamt wurden 54.000 Euro eingenommen. Die Betriebskosten konnten in Bielstein mit einer neuen Wärmepumpe um fast 50 Prozent auf 29.000 gesenkt werden. Dazu kommen aber noch Personal- und andere Kosten, so dass das Freibad auch in diesem Jahr einen Verlust machen wird. Uwe Bastian, Leiter des städtischen Eigenbetriebs „Freizeit- und Sportstätten Wiehl“ (FSW), versicherte aber, dass die Stadt Wiehl das Bielsteiner und auch das Wiehler Freibad dauerhaft erhalten will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.