Pkw-Fahrer rutschte vom Bremspedal ab: Fußgängerin schwer verletzt

Am 4. Oktober, gegen 12.00 Uhr, befuhr eine 67-jähriger Wiehler mit seinem Pkw die Bielsteiner Straße. Er beabsichtigte vor einem Verbrauchermarkt auf dem Seitenstreifen einzuparken. Während des Rangierens rutschte der Fahrzeugführer vom Bremspedal auf das Gaspedal ab. Der mit einem Automatikgetriebe ausgestattete Pkw fuhr daraufhin auf den angrenzenden Gehweg und erfasste dort eine 44-jährige Fußgängerin, die mit ihren Unterschenkeln zwischen Pkw und Hauswand des Verbrauchermarktes eingequetscht wurde. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt, der Pkw-Führer erlitt einen Schock. Der Sachschaden war gering.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.