Pianist Gregor Vidovic: Konzert im Bielsteiner Burghaus

Am Donnerstag, 27. November, 20:00 Uhr feiert der Wiehler Pianist Gregor Vidovic sein 20-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Konzert im Veranstaltungsraum des Bielsteiner Burghauses.

Der 1971 in München geborene deutsche Pianist bosnischer Abstammung Gregor Vidovic begann seine Konzerttätigkeit schon während des Studiums an der Hochschule für Musik Köln.

Seitdem führten ihn seine Konzertreisen durch Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Ägypten und Brasilien. Zahlreiche seiner Konzerte wurden für Rundfunk und Fernsehen aufgezeichnet und von mehr als fünfundzwanzig internationalen Workshops und Klaviermeisterkursen an Konservatorien und Hochschulen begleitet. In kommender Zeit stehen ähnliche Projekte in Mexico, Japan, Argentinien, USA und Kanada bevor.

Neben seiner Konzert- und Unterrichtstätigkeit gründete er die Konzertreihe A Tribute to Sarajevo und die Music Sommer Academy Southeast Europe mit dem Ziel der Förderung künstlerischer, beruflicher und gesellschaftlicher Perspektiven für die Jugend aus den Ländern des ehemaligen Jugoslawiens.

Für sein künstlerisches und soziales Engagement wurde er mehrfach ausgezeichnet: Paul Harris Fellow des Rotary International, Kulturförderpreis des Oberbergischen Kreises, Repräsentant der BRD bei den internationalen Konferenzen Education for Culture of Peace, Ambassador of Good Will der AidNet Foundation und künstlerischer Direktor des Youth Symphony Orchestra South Eastern Europe.

Das Programm:

M. Clementi: Sonate h-moll, Op.40 Nr.2
F. Chopin: Polonaise c-moll, Op.40 Nr.2
F. Chopin: Scherzo b-moll, Op.31

-Pause-

F. Liszt: Un Sospiro – Etude de Concert F. Liszt: Après une Lecture de Dante – Fantasia quasi Sonata

Karten zum Preis von 8,00 € sind ab sofort bei Wiehl Ticket zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.