Einbruch in Oberbantenberg: Am Tresor bissen sich die Täter die Zähne aus

Unbekannte Täter brachen am 9. Dezember, zwischen 13.00 und 21.00 Uhr, in ein Einfamilienhaus in Wiehl-Oberbantenberg in der Bergstraße ein. Sie hebelten eine Balkontür auf und betraten das Haus. Zunächst durchsuchten sie das komplette Haus bis sie auf einen Tresor stießen. Es gelang ihnen jedoch nicht ihn aufzubrechen. Somit verblieb der Tresor ungeöffnet am Ort. Schmuck nahmen die Täter als Beute mit. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/8199-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.