Karnevalsverein Bielstein: Stimmungsvolle Kostümsitzung

Am Samstag ließ der Karnevalsverein Bielstein in der Aula der Realschule die Wände wackeln. Pünktlich um 18:00 Uhr marschierte der Verein in den Saal. Nach kurzer Ansprache des Präsidenten Michael Becher kam der „große Moment“ für das diesjährige Dreigestirn mit Prinz Michael 1. (Michael Röser), Bauer Wolfgang (W. Wengefeld) und der schönen Jungfrau Martha (Mark Papendick). Als das Dreigestirn eintraf, tobte der Saal und die drei genossen sichtlich ihren Auftritt. Mit viel Gesang und Tanz, durch welche sich das Publikum mitreißen lies, war die Stimmung kaum noch zu toppen.

Die Jüngsten des KVB, die Crazy Girls and Boys, zeigten mit ihren tollen Tänzen, dass viel Training und Spaß an der Freud zum Erfolg führen.

Der singende Unterhosenvertreter „Mr. Feinripp“, alias Guido Hoss, strapazierte die Bauchmuskeln der Jecken. Zum diesjährigen Jubiläum hat der Verein zum „Spezialauftritt“ gerufen.

Alle Prinzen, Prinzessinnen, Jungfrauen, Bauern und Tanzgruppen, die es seit Gründung des Vereins gab, wurden mit viel Applaus begrüßt.

Die „Cölln Girls“ heizten den Jecken mit guter Musik ein. Dem schlossen sich die „Bielsteiner Raketen“ an und hielten mit ihren tollen Tänzen die Stimmung am kochen.

Nach der Rede von Liselotte marschierten die „Blauen Funken 1870 e.V.“ aus Köln in die Aula. Die Travestie Künstler aus Berlin, die „Red Shoe Boys“, hielten die Jecken bei Laune. Die Stimmung war kaum noch zu toppen, als die Bielsteiner Tanzmäuse die Bühne in Beschlag nahmen.

Mit den Alpenpiraten, welche mit toller Musik begeisterten, lies der KVB und seine Gäste die gelungene Kostümsitzung ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.