Bielsteiner Haus: Bauarbeiten gehen voran

Die Bauarbeiten am Bielsteiner Haus sind bereits deutlich sichtbar vorangekommen. Bekanntlich werden der westliche und der östliche Flügel des Gebäudes zurückgebaut, um die Dominanz des Baukörpers im Bielsteiner Ortsbild zu verringern. Die Grundform nähert sich damit dem alten Hotel Herhaus an, das an der Stelle bis Anfang der Siebziger Jahre des vergangenen Jahrhundert stand. Dieser Teilabriss ist nun nahezu fertig, der Brindöpke-Platz wird in Zukunft einen deutlich anderen, lichteren Charakter bekommen.

Rund ein Drittel der 22 Wohnungen im künftigen Bielsteiner Haus sind bereits vermarktet, darunter das komplette Dachgeschoss. Ulrich Scheel, Projektbetreuer bei der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, rechnet damit, dass bis zum Jahresende 2011 alle Wohnungen verkauft sind. Mit dem Voranschreiten der Bauarbeiten hätte sich die Nachfrage deutlich belebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.