Tischtennis-Asse ermitteln in Bielstein ihre Kreismeister: Können Bielsteiner Verbandsliga-Asse in die Bergneustädter Phalanx einbrechen?

Der TTV Bielstein 04 hat sich als Veranstalter von zahlreichen Tischtennis-Großveranstaltungen in der Vergangenheit einen guten Ruf erworben. Am kommenden Wochenende (16. bis 18. September) wartet erneut eine große Herausforderung auf den Bielsteiner Verein: In der Sporthalle im Schulzentrum finden zum wiederholten Male die Kreismeisterschaften des Tischtennis-Kreises Oberberg statt.

Startschuss ist am Freitagabend, 16. September, 19 Uhr, die letzten Klassen starten am Sonntag, 18. September.

Der TTV Bielstein 04 hofft als Ausrichter auf eine große Beteiligung und auf ein großes Zuschauerinteresse (bei freiem Eintritt). Bei den Kreismeisterschaften ist Tischtennissport vom Feinsten garantiert, denn bis auf die freigestellten Bundesliga-Asse des TTC Schwalbe Bergneustadt dürften alle oberbergischen Spitzenspieler am Start sein. Neben dem Kreismeistertitel geht es zusätzlich um die Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften im Oktober.

Das Team des TTV Bielstein 04 um den Vorsitzenden Alfred Kubeile und Erltraud Lütgebüter dürfte für reibungslose Organisation sorgen. Auch für das leibliche Wohl der Aktiven und Besucher ist vom TTV-Vergnügungsausschuss um Dietlind Schulz-Weikert und Klaudia Discher bestens gesorgt. Die Kreismeisterschaften werden von den drei oberbergischen Sparkassen (Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt und der Kreissparkasse Köln) unterstützt.

Das sportliche Hauptinteresse gilt natürlich wieder der Herren-A-Klasse, die am Samstag ab 17 Uhr ausgespielt wird. Dabei wird es auf jeden Fall einen neuen Titelträger geben, denn Vorjahressieger Manuel Schmidt (TTC Schwalbe Bergneustadt) ist nach seinem schwerem Autounfall noch nicht wieder genesen. Aus Bielsteiner Sicht stellt sich natürlich die Frage, ob die eigenen Verbandsligaspieler um Dominik Scholten, immerhin Kreismeister des Jahres 2008, Michael Hollweg und Fabian Schmidt in die Phalanx des TTC Schwalbe Bergneustadt eindringen können. Dagegen ist Bielsteins neuer Spielertrainer und Spitzenspieler Alexander Bosliakov aus privaten Gründen nicht am Start.

In der Damen-A-Klasse, die ebenfalls am Samstag ab 17 Uhr ausgetragen wird, dürfte es dagegen eine bessere Vereinsmeisterschaft des TTC Schwalbe Bergneustadt geben.

Am Samstag beginnen die Wettkämpfe um 10.30 Uhr mit der Schüler/innen-A-Klasse. Als letzte Wettkämpfe am Sonntag, 14 Uhr, stehen die Damen- und Herren-B-Klassen und die Bambini auf dem Programm.

Die vom TTV Bielstein 04 ausgerichteten Tischtennis-Kreismeisterschaften wurden von den drei oberbergischen Sparkassen (Sparkasse der Homburgischen Gemeinden, Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt und Kreissparkasse Köln) unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.