Ein Stelldichein des Tischtennis-Nachwuchses in Bielstein: 130 Kinder bei Minimeisterschaften am Start

Wieder eine Tischtennis-Großveranstaltung in der Bielsteiner Sporthalle: Der TTV Bielstein richtet am Samstag, 25. Februar, 10 bis ca. 15 Uhr, die Kreisentscheidung der Tischtennis-Minimeisterschaften aus.


Tischtennis-Minimeisterschaften in Bielstein / Archivbild

Dabei gehen rund 130 Mädels und Jungens in sechs Klassen an den Start, die sich zuvor in den zehn Ortsentscheidungen innerhalb des Tischtenniskreises Oberberg für diese Kreismeisterschaften qualifiziert haben. Und auf die Sieger und Platzierten warten weitere sportliche Herausforderungen, denn sie qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften des TT-Bezirks Mittelrhein.

Die TT-Minimeisterschaften sind für Jungs und Mädels offen, die bisher noch an keinen offiziellen Meisterschaften oder Punktspielen im Tischtennis teilgenommen haben. Also ein klassischer Talentwettbewerb, aus dem schon viele TT-Stars hervorgegangen sind. Sogar der deutsche TT-Superstar Timo Boll sammelte in diesem Wettbewerb seine ersten Erfolge an der grünen Platte.

Ausrichter der Minimeisterschaften ist der TTV Bielstein 04 unter Federführung von Jugendleiterin Klaudia Discher, die von Erltraud Lütgebüter und Elke Scholten in der Turnierleitung unterstützt wird. Insgesamt wird an 16 Platten um die Klassensiege und die Plätze in je drei Mädel- und Jungenklassen gespielt. Neben der Turnierleitung stellt der TTV Bielstein 16 so genannte Poolbetreuer, um einen reibungslosen Ablauf dieser Mammutveranstaltung zu garantieren.

Auch für das leibliche Wohl der jungen Aktiven und Gäste ist durch den Vergnügungsausschuss des TTV Bielstein mit Dietlind Schulz-Weikert an der Spitze bestens gesorgt, so dass auch die mitgereisten Mamas, Papas, Omas und Opas die Spielpausen bei Speis und Trank überbrücken können. Beginn der Veranstaltung ist 10 Uhr.

Dank sagt der TTV Bielstein an die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden und die Volksbank Oberberg, die mit ihrer Unterstützung dafür sorgen, dass die Sieger und Platzierten neben den sportlichen Ehren auch noch kleine Ehrenpreise in Empfang erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.