Winterzauber im Bielsteiner Haus

Lorena Wolfewicz Für einen Abend entführten die zauberhaften Harfenklänge von Lorena Wolfewicz die Zuhörer in der Galerie „4bis7“, Bielsteiner Straße 88, am 20. Februar in eine Welt voller Träume.

Wolfewicz brachte auf ihrer irischen Harfe auf eine eindrucksvolle Art und Weise den aufmerksamen Zuhörern die irische Volksmusik näher.

Melancholische Melodien wechselten sich mit überschäumenden Rhythmen ab. Jedoch nicht nur mit Musik erfreute Lorena Wolfewicz – die als freiberufliche Musikerin und Harfenlehrerin arbeitet – die abendlichen Gäste in der Galerie „4bis7“; sie erzählte den Anwesenden ein irisches Märchen und einiges über die Geschichte der Irischen Harfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.