Bill Mockridge im Burghaus Bielstein

Am 26. Februar 2015 ist „Kabarett in der Burg“ angesagt. Bill Mockridge ist ab 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

„Alt werden ist gar nicht so schlimm, man darf nur nicht damit anfangen.“ Als unermüdlicher Forscher in Sachen „Altern“ will der Kabarettist und Spiegel- Beststeller Autor Bill Mockridge aber nicht nur wissen, was Alter ist, sondern auch erleben, wie sich Alter anfühlt.

Muss man Angst vor dem Alter haben? Definitiv nicht, wenn man Glück hatte und das Programm von Bill Mockridge erleben durfte. Auf informative und gleichsam höchst unterhaltsame Weise, mal wissenschaftlich, mal philosophisch, geht er der Frage nach.

Wenn Sie also mehr darüber wissen wollen, wie sich Alter anfühlt, was das Geheimnis der fünf „L“ ist und wie man diese täglich anwenden kann, wieso der Opa beim Justin Bieber Konzert in der ersten Reihe steht und wie man alt wird ohne alt zu sein, dann sind Sie hier genau richtig. Denn „Alter spielt sich im Kopf ab und nicht auf der Geburtsurkunde“.

Und so schrieb die Presse: „Der Jungdenker Bill Mockridge bietet seinen Zuschauern eine völlig neue Sicht auf einen immer länger und spannender werdenden Lebensabschnitt, und das Publikum ist begeistert.“

Vorverkauf: Wiehl Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Tel.: (0 22 62) 99-285, Fax: (0 22 62) 99-185, www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.