„Die Rheinsirenen“ im Burghaus Bielstein

Am 29. Januar 2015 ist „Musik der 1920er in der Burg“ angesagt. „Die Rheinsirenen“ sind ab 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Das Lebensgefühl der 20er lebt. Mit den schönsten Rhythmen und Melodien aus dieser Ära geben die Rheinsirenen mit Esprit, Elan und Temperament den Takt an. Ob Filmmusik, Charleston, Rock‘n Roll, Tango oder Swing – das perfekt eingespielte Sextett bringt die alten und jüngeren Klassiker in ungewohnt frischem Soundgewand auf die Bühne; aber auch unbekannte Schätze werden aus den Untiefen des Rheins gehoben und an der Oberfläche zum Funkeln gebracht.

Die Rheinsirenen stehen für virtuose Instrumentalistinnen, aufregend neue Arrangements, einen über die Jahre gereiften satten Band-Sound und jede Menge Spielfreude.

Sechs Musikerinnen an zehn Instrumenten auf einer sinnlich-poetischen Reise kreuz und quer durch die Welt der musikalischen Leidenschaft, die ihr Publikum mit traumhaften Schlagern und mitreißender Tanzmusik begeistern. Und sie sagen von sich „Kristall vibriert, doch Männerherzen schmelzen dahin, wenn wir sie bezirzen – natürlich nur mit unseren Stimmen, werte Damenwelt.“ Die Rheinsirenen – Charleston, Tango, Federboa!

Vorverkauf: Wiehl Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Tel.: (0 22 62) 99-285, Fax: (0 22 62) 99-185, www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.