„Willy and the Poor Boys“ im Burghaus Bielstein

Am 16. April 2015 ist „Music of CCR in der Burg“ angesagt. „Willy and the Poor Boys“ sind ab 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

„Willy and the poor boys“ lieben die Musik von CCR und John Fogerty. Da liegt es nahe, dass sie die Stücke von Creedence Clearwater Revival gerne und gut spielen. Sie bringen zu 100 Prozent das Feeling der großartigen Songs auf die Bühne und erfüllen sich mit dem Covern der Songs von CCR selbst einen Traum, denn das ist ihre Musik – und ihre Maxime lautet: „Eine Sache machen, diese aber richtig und ohne Kompromisse“.

Grundlage für eine authentische CCR Coverband muss natürlich eine charismatische Stimme sein. Genau diese hat Tom Stalla, der in unnachahmlicher Weise dem Original ganz nahe kommt und so schon fast alleine das perfekte CCR-Feeling verkörpert. Pit Verrier an der Gitarre, Sam Sommer an den Drums und Bonnie Batzler am Bass komplettieren die schnörkellose, authentische CCR-Show, die durch den Multi-Instrumentalisten Robert Maaß (Vocals, Acoustic-Guitar, Keyboard) perfekt ergänzt wird. „Willy and the poor boys“ garantieren ein urwüchsiges, geradliniges und mitreißendes Musikerlebnis.

Vorverkauf: Wiehl Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Tel.: (0 22 62) 99-285, Fax: (0 22 62) 99-185, www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.