Siebenbürgisch-sächsische Tanzgruppe Wiehl-Bielstein beim Heimattag der Siebenbürger Sachsen

Die siebenbürgisch-sächsische Tanzgruppe Wiehl-Bielstein zeigte beim Heimattag der Siebenbürger Sachsen am Pfingstsonntag in Dinkelsbühl den Volkstanz „Sonderburger Doppelquadrille“.

Sie trugen siebenbürgisch-sächsischeTrachten aus Blutroth, Botsch, Hahnbach, Hammersdorf, Helsdorf, Keisd, Michelsdorf und Stolzenburg. Die Tanzgruppe wurde 2011 gegründet und wird geleitet von Winfried Göllner. Die Tänzerinnen und Tänzer treffen sich zur wöchentlichen Tanzprobe montags 19:00 Uhr in der Realschule Bielstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.