Duett im Duell mit „DUEL“

„DUEL“ ist eine Zwei-Mann-Formation, bestehend aus Laurent Cirade und Paul Staïcu. In Comedy-Manier „duellieren“ sich die beiden brillanten Musiker auf höchstem Niveau.


Foto: Vera Marzinski

Beide Musiker haben eine klassische Musikausbildung und vielfache Auszeichnungen für ihr musikalisches Können – was sofort zu hören ist bei ihrem Auftritt im Burghaus Bielstein. Seit 2001 treten der Franzose Laurent Cirade mit seinem Cello und der Rumäne Paul Staïcu am Klavier gemeinsam auf. Nicht nur mit ihrer virtuos gespielten Musik, sondern auch mit ihrem umwerfenden Slapstick fesseln sie das Publikum. Angefangen mit den Problemen, die Laurent mit seinem Cello hat, dass einfach nicht stehen bleiben will. Genervt von den Unterbrechungen versucht Paul Staïcu – mit außerordentlicher Mimik – seinen Partner mit grandiosem Klavierspiel zu überflügeln.

Ob Klassik oder Jazz, ob Bach oder Bee Gees, Tango oder Rap, Beatles oder Strawinsky – die beiden Musiker ziehen alle musikalischen Register. Und alle komisch-komödiantischen Register dazu. Da wird das Cello gegrillt und operiert. Es bekommt sogar Nachwuchs: eine in Windeln gewickelte Violine, die nicht nur in den Schlaf gespielt, sondern auch noch von Paul mit einem Fläschchen gefüttert wird. Besonders viele Lacher erhielt der Part, bei dem Laurent Cirade als Arzt seinen Patienten Paul Staïcu im Rollstuhl über die Bühne fährt. Vollkommen weggetreten, am Tropf hängend lässt Staïcu sich scheinbar willenlos an die Tasten des Klaviers schieben. Zu „Blue way shoes“ twistet Laurent und schiebt Paul im Rollstuhl hin und her. Ihr Programm „Opus 2“ ist einfach brillant. Ihre Performance ist irgendwie verrückt und einzigartig und vor allem hochkarätig.

Ihre kleinen Unterhaltungen zwischendurch muss man nicht verstehen – es ist eine Mischung aus französisch, rumänisch und englisch – denn Mimik und Töne zählen. Der große kräftige Laurent mit der verrauchten Stimme und der eher zierliche Paul verquicken Musik und Slapstick und machen sich einen Riesenspaß daraus, große Klassiker und Evergreens auf die Schippe zu nehmen. Im Chocolat Théâtre in Marseille hatten Laurent Cirade und Paul Staïcu als „DUEL“ ihren ersten gemeinsamen Auftritt. Es wurde ein voller Erfolg und so folgten unzählige Engagements. Mittlerweile haben die beiden Musiker über 700 gemeinsame Auftritte über die Grenzen Frankreichs – sogar bis Japan – hinaus absolviert. Wenn sie nicht auf der Bühne stehen, arbeiten sie an der Weiterentwicklung ihrer Show. „DUEL“ ist ein Zusammentreffen zweier Virtuosen, die an Tasten, Saiten und Zwerchfell brillieren. Humor auf ganz hohem Niveau, denn was diese beiden Musiker auf der Bühne zeigen, stellt die klassischen Konventionen komplett auf den Kopf.

Vera Marzinski

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern Bild 11 vergrößern Bild 12 vergrößern Bild 13 vergrößern Bild 14 vergrößern Bild 15 vergrößern Bild 16 vergrößern Bild 17 vergrößern Bild 18 vergrößern Bild 19 vergrößern Bild 20 vergrößern Bild 21 vergrößern Bild 22 vergrößern Bild 23 vergrößern Bild 24 vergrößern Bild 25 vergrößern

Fotos: Vera Marzinski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.