Kirchenkabarett im Burghaus Bielstein mit der Gruppe „Klüngelbeutel“

Am Freitag, den 3. Februar, 20:00 Uhr und Samstag, den 4.Februar, 20:00 Uhr gibt‘s Kirchenkabarett im Burghaus Bielstein mit der Gruppe „Klüngelbeutel“.

„Djihad in Wittenberg“ – wundern Sie sich bitte über gar nichts beim neuen Programm von Klüngelbeutel. Nicht über die Muslimin beim Poetry Slam und nicht über Kardinal Woelkis plötzliche Liebe zu Martin Luther, nicht über Mario Draghi, der evangelisch werden will, und nicht über den Salafisten mit dem Koffer, nicht über das Karnevals-Duo, das Ihnen mit kölschen Liedern die zentralen Inhalte von Luthers Reformationstheologie erklärt und schon gar nicht darüber, dass dann auch noch dauernd der Reformator persönlich erscheint.

Denn auf dem Weg zum großen Reformationsjubiläum 2017 lädt der Klüngelbeutel zu einem interreligiösen Luther-Programm ein: einer kabarettistischen Achterbahnfahrt durch die Zeiten und Milieus, bei der es – wie schon seinerzeit beim Reformator selber – nicht ohne Zumutungen und Provokationen abgeht.

Seit nunmehr schon 25 Jahren und in rund 800 Vorstellungen haben die Kölner Kabarettisten das kirchliche und religiöse Leben hierzulande satirisch begleitet. Kabarett auf der Grenzlinie von ernst und lustig, fromm und frech – das ist seit je her ein Markenzeichen der Klüngelbeutels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.