ADAC MX Masters auch 2018 auf dem Bielsteiner Waldkurs

Seit einigen Tagen ist es offiziell: Europas größte und erfolgreichste MotoCross-Rennserie gastiert im kommenden Jahr erneut in Bielstein. Am 23. und 24. Juni 2018 findet der dritte von insgesamt sieben Meisterschaftsläufen im Oberbergischen statt.

Erstmals sind alle Klassen der ADAC MX Masters am Start, auch die Junioren haben somit die Chance ihr können auf dem legendären Waldkurs unter Beweis zu stellen. Um die Attraktivität zu steigern und gleichzeitig die Chancengleichheit zu wahren, starten die jüngsten Teilnehmer ab der kommenden Saison in zwei Klassen, mit 85 und 125ccm.
Zwei der nun insgesamt acht Meisterschaftsläufe finden bereits am Samstag statt, die Klassen Masters und Youngster bleiben das Highlight am Sonntag.

Bereits in diesem Jahr war das MX Masters ein voller Erfolg. Der umfangreiche Streckenumbau im vergangenen Herbst und Winter hat besonders für die Zuschauer viele Vorteile mit sich gebracht, aber auch seitens der Serienveranstalter und Aktiven war das Feedback durchweg positiv.

Zu einer weiteren Neuauflage kommt es am Samstag Abend des MX Masters Wochenendes. Das „Rock am Waldkurs“-OpenAir geht am 23. Juni in die zweite Runde. Bereits fest zugesagt haben der diesjährige Headliner BenjRose und MAJORDAD. Das komplette Lineup wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Amateur- und Hobbyfahrer können auch im kommenden Jahr bei diversen Lehrgängen und Trainingstagen ihr Talent unter Beweis stellen. Für interessierte Kinder und Jugendliche werden wieder MotoCross Schnupperkurse angeboten.

Ganz ohne Motoren und nur mit Muskelkraft geht es dann Ende September wieder über den Waldkurs. Nach der erfolgreichen Premiere vor einigen Wochen haben die Strong Vikings ihre Rückkehr mit dem gleichnamigen Hindernislauf angekündigt, bei dem es neben den normalen Distanzen als Weltpremiere den Ultra Viking Lauf über 60 Kilometer und mehr als 3300 Höhenmeter geben wird.

Traditionell ist der MSC Drabenderhöhe-Bielstein mit einem eigenen Stand auf dem Bielsteiner Weihnachtsmarkt vertreten. Bei Glühwein und Kinderpunsch lässt man am dritten Adventswochenende das Jahr ausklingen und steht für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.