„För die Liebe nit“ – Zunft Kölsch präsentierte das Sudhaus-Konzert mit Lupo

Nach den erfolgreichen Sudhaus-Konzerten mit „Querbeat“ und „The Höösch“ war nun die Kölner Band Lupo zu Gast in Bielstein. Die fünf Jungs aus Köln begeisterten das Publikum live und unplugged in der einzigartigen Atmosphäre des Bielsteiner Sudhauses mit ihren Karnevalshits und hatten selber sichtlich Spaß dabei.

„Mer han et em Bloot“ hieß die Debut-CD der jungen Band Lupo und dieses Motto leben die Kölner Jungs auch auf der Bühne. Die fünf Musiker steckten das Publikum im Bielsteiner Sudhaus sofort an mit ihrer Spielfreude. Spätestens bei ihrem neuen Song „För die Liebe nit“, mit dem die Band bei der „Loss mer singe“-Kneipentour in Köln momentan große Erfolge feiert, sangen alle der etwa 190 Gäste mit und riefen beim Refrain laut „Ja wat denn?“.  Als die Band nach „Jespenster“ von der Bühne gehen wollte, wurden sie durch lautstarke Zugabe-Rufe wieder zurückgerufen. „Sowohl für die Künstler als auch für das Publikum ist es ein einmaliges Erlebnis zwischen den glänzenden Kupferkesseln im Sudhaus zu feiern und dabei ein frisch gezapftes Zunft Kölsch zu genießen“, so Christina Rothe, Leiterin Kommunikation bei der Erzquell Brauerei. „Und Lupo hat richtig gefeiert mit dem Publikum!“

Die Eintrittskarten für das exklusive Konzert konnte man im Rahmen des Zunft-Kölsch-Gewinnspiels für Vereine und Hobbymannschaften gewinnen. Zu den glücklichen Gewinnern gehörten u.a. die Fußballer von Block 17, die 2. Damen Handballmannschaft vom TUS Derschlag, der Kegelclub Umwerfend, der VfL Engelskirchen, die KG Morsbach, der Schützenverein Vollmerhausen, die Tennistruppe der Herren 60 aus Morsbach, der SV 02/29 Morsbach Tanzsport, Die Wolpertinger sowie die Mücher Jecke 2013 und die Raketen des KV Bielstein.

Seit langem engagiert sich die Erzquell Brauerei bei vielen Veranstaltungen von lokalen Organisationen und Vereinen, denn die Heimat zu unterstützen ist dem Familienunternehmen sehr wichtig. „In unseren Augen ist es besonders das Engagement der Menschen in Vereinen und Organisationen vor Ort, das unsere Region prägt“, so Christina Rothe weiter. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass so viele Vereine und Hobbymannschaften aus der Region an unserem Gewinnspiel im letzten Jahr teilgenommen haben.“ In diesem Jahr soll es wieder ein Vereinsgewinnspiel geben und auch die Konzertreihe im Sudhaus wird die Erzquell Brauerei zusammen mit der Agentur 190a fortführen, um Künstlern aus der Region die Gelegenheit zu geben in der einzigartigen Atmosphäre des Bielsteiner Sudhauses aufzutreten.

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:


Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.