Joon Laukamp & Band im Burghaus Bielstein

Joon Laukamp & Band sind am 12. September 2019 um 20:00 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Joon Laukamp ist Geiger, Komponist, Arrangeur und Musik-Pädagoge. Mit seinem Internationalen Quartett „Joon Laukamp & Band“ und viel Bluegrass-Musik eroberte er im Sommer 2018 Schloss Homburg beim „Bluegrass Open Air“ – dort hatte er im Jahr zuvor den Kulturförderpreis des Oberbergischen Kreises erhalten.

Gemeinsam mit Ben Somer (Kontrabass), Philipp Keck (Banjo, Mandoline, Gitarre, Dobro), und Gypsyjazz-Experte Peter Kowal (Manouche Gitarre) sorgt Laukamp für Bluegrass vom Feinsten. Er studierte an der Hochschule für Musik und Tanz das Hauptfach Jazz-Violine und Schulmusik.

Stilistisch faszinierte ihn die US-amerikanische Volksmusikausrichtung Bluegrass, die ihn zur Mandoline brachte. Dieses Instrument spielte er auch in oberbergischen Bluegrass-Band „Covered Grass“ und jetzt in „Joon Laukamp & Band“.

Ihre Stücke heißen „Cover Me Up“ oder „Another Day, Another Dollar“ oder auch „Blue Virginia Blues“ sowie „This Heart Of Mine“ oder „Poverty Bay“. Letzteres entstand vor über zwei Jahren während einer Wartezeit auf dem Flughafen in Oakland/Neuseeland.

Bluegrass nennt man nicht zu Unrecht auch gerne ‚Mountain Jazz‘, und das nicht nur wegen der stattfindenden Improvisation. Davon erleben die Gäste sicher viel an diesem Abend mit „Joon Laukamp & Band“ – von Bluegrass bis Jazz.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.