Bielsteiner Weihnachtsmarkt rund um die Burg

Am 21. und 22. Dezember 2019 findet wieder der Bielsteiner Weihnachtsmarkt rund um die Burg statt.

Am vierten Adventswochenende wird es richtig Vorweihnachtlich in Bielstein. Der urige Bielsteiner Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten rund um das Burghaus Bielstein. Hier erleben die Gäste eine besondere Stimmung. Wer wenige Tage vor Weihnachten noch kein Geschenk hat – hier findet er noch etwas Schönes in einer der über 50 Holzbuden. Neben Baumschmuck, Holzkrippen, Schaffellen oder auch Feuertonnen gibt es für die Besucher auch viele Leckereien bei Bummeln durch das Budendorf. Zudem sorgt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm wieder für die vorweihnachtliche Stimmung auf dem Markt. Der beschauliche Markt lebt von der engagierten Mitwirkung zahlreicher Vereine und Institutionen der Region und findet mittlerweile zum 12. Mal statt.

Bürgermeister Ulrich Stücker eröffnet den Bielsteiner Weihnachtsmarkt offiziell am Samstag um 16 Uhr. Aber schon ab 14 Uhr erklingt traditionelle, weihnachtliche Blasmusik mit der „Siebenbürger Trachtenkapelle“ aus Gummersbach. Der Posaunenchor Remperg sorgt anschließend für eine schwungvolle, adventliche Musik. Traditionelle und moderne Gospelstücke hat der „Gospelchor Wiehl“ dabei, wie beispielsweise „Go tell it over the mountains“. Ab 17:30 Uhr spielt die seit Jahren bewährte „Swing Company“ auf. Anschließend wird es nochmal etwas besinnlicher mit dem „Bielsteiner Männerchor“ und zum ausgiebigen Schwofen lädt ab 20 Uhr am Burghaus mit traditioneller und moderner Festtagsmusik die Wiehler Coverband „Nachtexpress“ ein. Bei dem tollen Musikprogramm können die Gäste mitwippen, mitsingen und mittanzen. Zwischendurch und währenddessen bleibt Zeit zum Schlendern über den Markt. Hier gibt es neben handwerklicher Weihnachtsdekoration, auch warme Wollsocken, Schmuck, Seife, Töpferschalen oder auch kleine kuschelige Teddybären. Und für den kleinen und großen Hunger ist natürlich wieder ein umfangreiches kulinarisches Angebot – von Flammkuchen, über Crêpes bis zu Reibekuchen – vorhanden. Im eigenes im Burghaus eingerichteten „Burgcafé“ bieten zudem die Damen des Frauenchores Oberbantenberg leckere selbstgebackene Torten und weihnachtliche Nuss- oder Mamorkuchen zum Kaffee an.

Am Sonntagvormittag eröffnet der Kinderchor der AWO-Kita „Johanna Kirchner“ das Musikprogramm ab 11:30 Uhr. Ingo Thape ist wieder mit der „Orchestergemeinschaft Legato“ da und ab 14 Uhr sorgen „mir2dir2“ mit weihnachtlichen Melodien bis zum kölschen Krätzje für die zünftige Weihnachtsmarktstimmung. Auch die Jazzfreunde kommen wie jedes Jahr auf ihre Kosten: „Kraske´s Knusperjazz“, das Quintett rund um die Jazzsängerin Heike Kraske bietet eine bunte Mischung aus Jazz Standards, Popsongs und Jazzschlagern. Sie präsentieren ihr aktuelles Weihnachtsprogramm unter dem Motto „We Wish You A Jazzy Christmas“. Zum Abschluss gegen 17 Uhr dann besinnliche Klänge mit dem „Posaunenchor Mühlen-Drabenderhöhe“.

Parkmöglichkeiten für die Besucher stehen in ausreichendem Maße in der Ortsmitte von Bielstein, dem Firmenparkplatz Kind & Co. sowie im Freizeitgelände zur Verfügung. Und wer es am Adventssonntag noch ganz speziell haben möchte: der „Bergische Löwe“ mit der Lok „Waldbröl“ dampft wieder durch das Wiehltal und befördert die Besucher zum Weihnachtsmarkt, der am 21. und 22. Dezember 2019 (Sa. 14 bis 22 Uhr und So. 11 bis 19 Uhr) stattfindet.

Zur Durchführung des Weihnachtsmarktes wird die Straße „Am Rosenhang“ (Teilstück oberhalb des Burghauses) von Mittwoch, 18. Dezember 2019, 8.00 Uhr bis Montag, 23. Dezember 2019, 18.00 Uhr und die „Burgstraße“ (ab Einmündung der „Brindöpkestraße“ bis zur Einmündung „In der Kämpe“) von Freitag, 20. Dezember 2019, 8.00 Uhr bis Montag, 23. Dezember 2019, 18.00 Uhr gesperrt. Zeitgleich wird die „Florastraße“ zur bergauf führenden Einbahnstraße.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.