Schulen und Kindertagesstätten schließen

Die Schulen und Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen schließen ab Montag, 16. März 2020, bis zum Beginn der anschließenden Osterferien. Für Montag und Dienstag gilt eine Übergangslösung. Ein Notbetreuungsangebot wird erarbeitet.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie schließt die Landesregierung alle Schulen und Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen ab dem 16. März 2020 bis zum Beginn der anschließenden Osterferien (Montag, 6. April 2020). Die Schulpflicht wird bis dahin aufgehoben.

Für Montag, 16. März und Dienstag, 17. März gilt eine Übergangsregelung: Alle Wiehler Kinder und Jugendlichen werden an diesen beiden Tagen wie geplant beaufsichtigt, wenn Eltern ihre Kinder zur Schule schicken. Ab Mittwoch wird es ein Notbetreuungsangebot geben. Wie dies im Detail aussehen wird, klärt sich an diesem Montag. Ziel ist, für alle Wiehler Schulen eine gemeinsame Lösung zu erarbeiten. Die Schulen informieren auch mit ihren eigenen Internet-Auftritten über die weiteren Schritte.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.