Mit Machete unterwegs: Pärchen bei Brennholzdiebstahl ertappt

An einem Brennholzstapel von Anwohnern der Oststraße (Oberbantenberg) wollte sich gestern Abend ein noch unbekanntes Pärchen bedienen; sie führten in einer großen, schwarzen Umhängetasche eine Machete mit.

Gegen 19.30 Uhr war eine Anwohnerin durch das Knurren ihres Hundes auf die Situation aufmerksam geworden. Beim Blick aus der Terrassentür erkannte sie ein Pärchen, das an der Grundstücksgrenze gelagerte Holzscheite vom angrenzenden Weg aus in eine große, schwarze Stofftasche einladen wollten.

Darauf angesprochen reagierte das Pärchen unwirsch; der etwa 180 cm große und mit einem dunklen Jogginganzug bekleidete Mann zog sogar eine Machete aus der Stofftasche und schlug damit in einen Holzscheit, bevor sich die beiden ohne Beute entfernten.

Während der Mann sehr dünn war und mit russischem Akzent sprach, hatte die Frau eine eher korpulente Statur und sprach akzentfrei deutsch.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.