Jubiläumsjahr des BSV Bielstein: Kasalla-Konzert wird ins neue Jahr verschoben

Nachdem der BSV Viktoria Bielstein aufgrund der Corona-Pandemie bereits sämtliche weitere Veranstaltungen seines Jubiläumsjahrs abgesagt hatte, wird nun auch das Kasalla-Konzert offiziell abgesagt und ins neue Jahr verschoben.

Das Rock-Konzert am 12. September mit Kasalla als Headliner und den Einheizer-Bands Stockbrot sowie De Ramönsche sollte das Highlight der Jubiläumsveranstaltungen des BSV Viktoria Bielstein werden. Die Corona-Pandemie machte diesen Plänen leider einen Strich durch die Rechnung und sorgte dafür, dass der Vorstand des Vereins bereits sehr früh in die Gespräche mit den drei Rock-Bands ging, um eine Verlegung des Konzerts zu erwirken. Nach guten Verhandlungen kamen diese Gespräche nun zu einem positiven Abschluss, sodass das Konzert – vorbehaltlich einer positiven Entwicklung der Corona-Pandemie – in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres stattfinden kann.

Fans, die bereits Karten für das Rock-Konzert erworben haben, können diese an zwei Terminen (10. Oktober und 17. Oktober) im Vereinshaus des BSV Viktoria Bielstein zurückgeben und bekommen im Anschluss ihr Geld erstattet. Eine Übertragung der Karten auf die Veranstaltung im kommenden Jahr ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.