Cynthia Nickschas in der Aula Bielstein

Cynthia Nickschas ist am 4. Februar 2021 um 20 Uhr in der Aula Bielstein zu Gast.

Anfangs tourte sie als Straßenmusikerin durch Deutschland und entwickelte dabei eigene Lieder, bald folgten die ersten Buchungen und Auftritte. Cynthia Nickschas ist punkig-frech, aber auch poetisch-selbstkritisch. Ihre Lieder mixt sie aus Folk und Blues mit kritischen Texten, die sich vor allem mit den Unzulänglichkeiten der eigenen Generation beschäftigen.

Ihr außergewöhnliches Talent wurde 2012 beim Straßenmusikwettbewerb Geldern entdeckt, weitere Nominierungen folgten und zuletzt wurde ihr der „Förderpreis der Liederbestenliste 2019“ verliehen. Mittlerweile ist um Cynthia herum eine bis zu sechsköpfige Männertruppe gewachsen, die Ihre musikalische Ausdruckswelt stark erweitert. Gemeinsam lassen sie eine groovige Melange aus akustischem Songwriter-Pop, Folk, Rock und Blues entstehen, dem die unverkennbar rauh-herbe Stimme von Cynthia Nickschas eine unverwechselbare Note verleiht.

Konstantin Wecker nahm sie als begabte Nachwuchskünstlerin bei seiner „Ohne Warum“-Tournee 2015/2016 mit auf die Bühne – unter anderem gastierten sie dabei auch im Theater Gummersbach.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de

[Aktualisierung, 20.01.2021]
Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung, die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus bis zum 14. Februar 2021 zu verlängern, muss diese Veranstaltung leider abgesagt werden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.