Freibad lockert Beschränkungen

Mit Erreichen der Inzidenzstufe 2 im Oberbergischen kann das Freibad Bielstein viele Beschränkungen lösen. So steht ab Samstag, 12. Juni, die Liegewiese wieder zur Verfügung.

Auch Attraktionen wie Barfußpfad, Kneippbecken, Beachvolleyballfeld, Planschbecken können dann wieder genutzt werden. Die aktuelle Coronachutzverordnung gibt jedoch weiterhin eine Beschränkung der Gästezahlen vor. Daher wird der Schwimmbetrieb ab dem 12.06.2021 in verschiedenen Zeitblöcken durchgeführt. Damit soll erreicht werden, dass trotz eingeschränktem Betrieb möglichst viele Besucherinnen und Besucher das Freibad nutzen können – insbesondere während der „Schön-Wetter-Perioden“. Die Öffnungszeiten werden entsprechend angepasst und in verschiedene Zeitblöcke unterteilt:

Montags von 14:30–20:00 Uhr
Dienstags bis sonntags von 8:00–13:30 Uhr und 14:30–20.00 Uhr

Die Gäste müssen sich im Vorfeld unter schwimmzeiten.online registrieren lassen. Für alle, die keinen Internetzugang haben, liegen Formulare zum Ausfüllen an der Kasse.

Ins Bad dürfen derzeit nur vollständig Geimpfte (ab 14 Tage nach dem letzten Impftermin), Genesene (Nachweis eines positiven Testergebnisses, das mind. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegt), Genesene mit Nachweis von mindestens einer Impfung, die mind. 14 Tage zurückliegt) sowie Getestete (Bescheinigung des Schnelltests darf nicht älter als 48 Stunden sein, Selbsttests zählen nicht). Die Bescheinigungen gelten nur bei gleichzeitiger Vorlage des Personalausweises.

Hinweisschilder und Aushänge informieren die Gäste des Freibads über Verhaltensmaßgaben, die einzuhalten sind. Dabei geht es vor allem um die AHA-Regeln. Die Sammelumkleiden bleiben weiterhin gesperrt, während die Einzelumkleiden wie gewohnt zur Verfügung stehen. Zusätzlich können im Außenbereich die neu errichteten „Umkleide-Schnecken“ genutzt werden. Die Regeln des Konzepts werden zeitnah flexibel angepasst, je nach Entwicklung der Inzidenzwerte.

Die Preise betragen für Erwachsene 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre 2 Euro; Kinder bis 4 Jahre bzw. unter 1 Meter haben freien Eintritt. In diesem Jahr neu ist die 12er-Karte (zehnmal bezahlen, zwölfmal Badespaß): für Erwachsene 40 Euro und für Kinder/Jugendliche 20 Euro. Die 12er-Karten sind nicht mit der Geldwertkarte rabattierbar und gelten nur im Jahr 2021.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.