Ein kleines bisschen Rosenmontagsgefühl: Karnevalsverein Bielstein unterstützte Impfaktion

„D’r Zoch kütt“ heißt es normalerweise an Rosenmontag in Bielstein, doch einen Karnevalszug gab es in diesem Jahr coronabedingt leider nicht, dafür ließ sich aber unter genau diesem Motto ein Impfmobil  am Bielsteiner Bahnhof blicken.

Der Karnevalsverein Bielstein ließ es sich nicht nehmen, die Impfaktion des Oberbergischen Kreises zu unterstützen.

Von einer kleinen Abordnung der Vereinsmitglieder wurden die Impfwilligen am Impfmobil empfangen. Nach dem kleinen Pikser in den Arm gab es zur Belohnung und Erholung Kamelle, alkoholfreie Getränke und Strüssje. So kam bei strahlendem Sonnenschein und bunten Kostümen ein wenig Rosenmontagsgefühl bei den Anwesenden auf.

Eine tolle Überraschung wurde den Akteuren am Rande der Impfaktion zuteil. Ein kleiner für die eigenen Kinder privat organisierter Rosenmontags-Autokorso legte am Impfmobil einen Stopp ein und sorgte für Karnevalsstimmung.

Im nächsten Jahr möchte der Karnevalsverein dann endlich wieder den Rosenmontag mit Umzug, Kamelle und Musik in Bielstein feiern.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.