Feuer in Bielstein: Bewohner bleiben bei Dachstuhlbrand unverletzt

Gegen 15:30 Uhr wurde heute, am 1. April 2022, die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus an der Bechstraße in Bielstein gerufen.

Die drei Bewohner des Wohnhauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen.

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Rund 60 Feuerwehrleute der Einheiten Drabenderhöhe, Bielstein und Bomig waren im Einsatz.

Mit Unterstützung der Drehleiter Oberwiehl hatten sie den Brand schnell unter Kontrolle, der schnelle Erfolg war auch einem Gerüst zu verdanken, von dem aus die Fassade des Hauses gerade renoviert wird.

Fotos: Christian Melzer

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.