Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Bielstein

Am Freitag (29. April) kam es gegen 18:10 Uhr im Einmündungsbereich der Bielsteiner Straße in die L 305 zu einem Zusammenstoß von einem Toyota mit einem VW-Caddy.

Gemäß der ersten Erkenntnisse wollte eine 42-jährige Gummersbacherin mit ihrem Toyota von der Bielsteiner Straße nach links auf die L305 in Richtung Gummersbach einbiegen. Dabei kam es im Einmündungsbereich zu einem Zusammenstoß mit dem VW-Caddy eines 60-jährigen Waldbrölers der auf der L305 in Richtung Alperbrück unterwegs war.

Erste Zeugenaussagen deuten darauf hin, dass die Toyotafahrerin eine rote Verkehrsampel missachtet haben könnte. Die Gummersbacherin, die mit ihren 10 und 6-jähringen Kindern unterwegs war, erlitt durch den Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein naheliegendes Krankenhaus gefahren. Die beiden Kinder im Fahrzeug der Toyotafahrerin wurden jeweils leicht verletzt.

Der 60-jährige Waldbröler am Steuer des VW-Caddy erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam war vor Ort eingesetzt. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.