Tennis: Aufstieg in die Bezirksliga

Die neu formierte zweite Ü40-Herrenmannschaft der Tennisfreunde Bielstein schaffte gleich in ihrer ersten Saison den souveränen Aufstieg in die zweite Bezirksliga.


In der Aufstellung Wolfgang Katzwinkel, Ingo Quadflieg, Heinz-Hürgen Wolters, Bernd Zimmermann, Manfred Paul, Manfred Blonigen, Hans-Jürgen Hielscher, Michael Wollner, Hans-Rainer Hausmann, Rolf Dieter Diesem, Rolf Schneider, Michael Ohlmer, Michael Ketterer, Werner Müller und Horst Crummenerl spielte man sich in einen Rausch, der einen ungebremsten Durchmarsch in die zweite Bezirksliga zur Folge hatte.

Nachdem man der Konkurrenz aus Waldbröl (7:2), Elsenroth (7:2) und Gelpethal (6:3) deutlich das Nachsehen gab, kam es zum sogenannten „Endspiel gegen die starken Nümbrechter. Angefeuert von etlichen Vereinsmitgliedern und Freunden lag man überraschenderweise schon nach den Einzeln mit 5:1 uneinholbar in Front! Die Doppel konnten dann befreit und mit viel Spaß erfolgreich bestritten und das Endergebnis auf 8:1 für Bielstein geschraubt werden!

Die bereits in der zweiten Bezirksliga spielende erste Herren Ü40-Mannschaft der Tennisfreunde um Mannschaftsführer Hans Jochen Schneider überzeugte ebenfalls. Nach Siegen über Kürten 2 (9:0), Refrath Frankenforst (5:4) und Spich (5:4) konnte nur eine unglückliche Niederlage gegen Siegburg 2 (3:6) den Aufstieg in die erste Bezirksliga verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.