„Kölschen Frohsinn“ in die Berge gebracht – Abschlusstour der Bielsteiner Tanzmäuse

Die diesjährige Abschlusstour der Tanzgruppe „Die Tanzmäuse“ ging ins Pitztal/Österreich.

Nach einer kurzen und anstrengenden Session, mit über 50 Auftritten seit Januar, fuhren die Bielsteiner Tanzmäuse, Ende Februar, auf Ihre wohlverdiente Abschlusstour in das verschneite Pitztal in Österreich!

Mit einem Bus der Fa. Schinker ging es von Bielstein aus los in Richtung Süden. Nach einer langen Fahrt kamen „Die Tanzmäuse“ endlich im Schnee an. Kaum aus dem Bus ausgestiegen, war schon vor dem Hotel Erika in Arzl die erste Schneeballschlacht im Gange! Schnell waren die Zimmer bezogen und nach einem reichhaltigen Frühstück ging es mit dem Skibus das erste Mal „ab auf die Piste“! Am Hochzeiger in ca. 2500 m Höhe angekommen, genossen die Mäuse das einmalige Panorama des Pitztals auf der Tanzalm, bevor es das erste Mal an diesem Tage auf die 6,5 km (!) lange Rodelabfahrt ging! Nach einigen Abfahrten wurde der „Apres-Ski-Schirm“ unsicher gemacht. Danach ging es mit einem völlig überfüllten letzten Skibus wieder zurück ins Hotel. Der Abend wurde mit einer romantischen Fackelwanderung und Glühwein gegen die Minustemperaturen beendet.

Am Samstagmorgen, nach dem ersten Katerfrühstück, war es dann soweit! Ein Teil der Gruppe besuchte die Skischule, während der Rest die Pisten mit ihren Skifahrerkünsten unsicher machte. Zum gemeinsamen Mittagessen wurde sich bei strahlendem Sonnenschein und -15 Grad Celsius auf der in herrlichem Bergpanorama eingebetteten Mittelstation getroffen. Nachdem alle Tanzmäuse – Skifahrer gesund ins Tal gefunden hatten, war der „Apres-Ski-Schirm“ wieder erste Wahl, wo man am zweiten Tag bereits namentlich und mit „Viva Colonia“ begrüßt wurde! Wieder im Hotel angekommen, ging es direkt zum Eisstockschiessen, wobei viele Gruppenmitglieder, so sicher wie beim Tanzen auf einer Kölner Bühne, dem glatten Element trotzten…

Am Sonntag wurde schweren Herzens die Rückfahrt aus dem wunderschönen Pitztal angetreten. Bei einem Abstecher zum Schloss Neuschwanstein nutzte man mit Hilfe von japanischen Touristen die Gelegenheit, rheinischen Frohsinn auf Film und Foto gebannt ins ferne Asien zu tragen. Die anschließende Führung durch das Schloss war dann auch der letzte Programmpunkt einer wieder einmal rundum gelungenen Fahrt!

Die Bielsteiner TANZMÄUSE freuen sich schon auf die nächste Tour und bedanken sich bei allen Mitwirkenden der Abschlusstour 2005!

Die Planungen für die kommende Session laufen bereits: Es werden noch Tänzer für die Session 2005/2006 gesucht!

Wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage www.die-tanzmaeuse.de über die Bielsteiner Tanzgruppe informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.