Wo gefeiert wird, da bleibt auch mal was übrig


Der Karnevalsverein Bielstein überraschte die Schulleiter der Grundschule Bielstein (Herrn Thönes), der Realschule Bielstein (Herrn Appenzeller) und der Hauptschule Bielstein (Herrn Uelner) mit je einem Scheck zur gemeinnütigen Verwendung. (Foto: Christian Melzer)

Die Sitzung des Kinderkarnevals war in der vergangenen Session so gut besucht, dass sich der KVB kurzerhand entschloss, den überwiegenden Teil des Erlöses den Bielsteiner Schulen zu stiften.

Am 23.August war es dann soweit. Der 1.Vorsitzende des KVB (Jörg Karthaus) und der Geschäftsführer (Markus Willmeroth) überreichten die Schecks und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit mit den Bielsteiner Schulen.

Alle drei Schulleiter versprachen den Karneval in Bielstein und speziell den Kinderkarneval weiterhin tatkräftig zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.