Sachbeschädigungen aufgeklärt: Jugendliche stellen sich der Polizei

Wie gestern mitgeteilt, beschädigten zunächst unbekannte Täter in Bielstein in der Nacht zum 23. August sieben Autos. Sie bogen Scheibenwischer um, knickten Antennen ab und beschädigten Außenspiegel. Die Polizei konnte bereits gestern Nachmittag die Ermittlungen einstellen. Zwei Jugendliche stellten sich reumütig. Sie erklärten, für die Beschädigungen an den Autos verantwortlich zu sein und den angerichteten Schaden begleichen zu wollen. Da sie als Schüler über kein eigenes Einkommen verfügten, suchten sie nun nach Lösungsmöglichkeiten. Einschränkungen seitens der Eltern, so erklärten sie, hätten sie bereits erfahren. Demnach waren die in Wiehl und Gummersbach wohnenden 16-Jährigen in der besagten Nacht bei einem Freund zu einer Feier eingeladen und hatten Alkohol im Überfluss genossen. Gegen 2:30 Uhr hätten sie einen Freund nach Hause gebracht und seien auf dem Rückweg zur Fete auf die dumme Idee gekommen, Autos zu beschädigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.