Stefan Lex & Pomp-A-Dur im Burghaus Bielstein

Drei attraktive Instrumentalistinnen und ein Tenor – allesamt hochkarätige Künstler-Persönlichkeiten, das ist „Vier mit Klavier“ – die „kleine Besetzung“ von Stefan Lex & Pomp-A-Dur, welche am 14. Oktober 2011 um 20:00 Uhr im Bielsteiner Burghaus auftreten.

„Vier mit Klavier“ gehören zu den Wenigen, denen der Brückenschlag von der E-Musik hin zur sogenannten „Heiteren Muse“ überzeugend gelungen ist.

Der in Essen geborene Tenor Stefan Lex moderiert mit charmantem Entertainment die Auftritte. Pianistin Sigrid Althoff bezaubert und begeistert immer wieder durch ihre Klangkultur, Musikalität und großartiges Können. Die in Budapest geborene ungarische Power-Ausnahmegeigerin Zsuzsa Debre ist elektrisierend ohne Strom! Dritte Lady im Bunde ist die brillante, aus Bulgarien stammende Cellistin Kasimira Kostova.

Kurzum: „Vier mit Klavier“, das ist Faszination pur; ein eindrucksvolles musikalisches Erlebnis!

Freuen Sie sich auf Stücke wie: „Ob blond, ob braun, ich liebe alle Fraun“, „Bel ami“ oder auch „An der schönen blauen Donau“…

Diese Veranstaltung ist bestuhlt.

Bitte beachten Sie die Einbahnstraßenregelung.

Vorverkauf:
Wiehl Ticket
Bahnhofstraße 1
51674 Wiehl
Tel.: (0 22 62) 99-285
Fax: (0 22 62) 99-185
www.kulturkreis-wiehl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.