Chin Meyer im Burghaus Bielstein

Am 16. Januar 2013 tritt Chin Meyer, mit seinem neuen Programm „Der Jubel rollt! – Tagebuch eines (S)Teuerfahnders“, um 20 Uhr, im Bielsteiner Burghaus auf.

Einen Kreuzzug für das Geld führt der Robin Hood des deutschen Steuerwesens, der Rächer der Enterbten, die männliche Mutter Theresa des Finanzamtes: Chin Meyer. In seinem Programm „Der Jubel rollt!“ outet sich Chin Meyer alias Siegmund von Treiber als Anwalt des kleinen Mannes. Mit intelligentem Witz und sprühendem Humor erklärt der Steuerfachmann komplexe Zusammenhänge und plaudert auf unterhaltsame Weise finanzielle „Wahrheiten“ aus, die unserem Finanzminister überhaupt nicht gefallen dürften. Dabei ist seine Kernforderung: „Geld für alle!“ Der Jubel muss rollen – das weiß Deutschlands bekanntester Finanzkabarettist, Steuerfahnder und spiritueller Komiker. Beim (konspirativen) Informationsabend zeigt er seinen potentiellen Klienten, wie sie die Finanzkrise überwinden. Und zu guter Letzt gibt er wertvolle Tipps aus seinem gerade erschienenen Noch-Nicht-Bestseller „Ohne Miese durch die Krise!“. Dann rollt der Jubel hoffentlich bald auch für Sie !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.