Karnevalsfeier der HBW Haus für Menschen mit Behinderung Wiehl GmbH

Die HBW Haus für Menschen mit Behinderung Wiehl GmbH feierte im Begegnungszentrum in Wiehl-Oberbantenberg zum neunten Mal ihre große Karnevalsfeier.


Von links: Verena Seiferth, Prinz Markus II, Prinz Martin Mundorf I und Prinzessin Jenny

Der herrlich geschmückte Saal war prall gefüllt. Aus allen sieben Wohnhäusern und dem Betreuten Wohnen des HBW waren Bewohner zu Gast, ebenso wie Nachbarn und Freunde, die sich unter dem Motto „Wir sind Prinzessin“ farbenfroh kostümiert hatten. Hintergrund des diesjährigen Mottos ist Prinzessin Jenny des Bielsteiner Karnevalsvereins, die langjährige Mitarbeiterin des HBW ist. So wurde der Auftritt des Bielsteiner Prinzenpaares mit den Tanzgruppen Crazy Boys and Girls“, den „Bielsteiner Raketen“ und den „Tanzmäusen“ zu einem großen Fest.

Verena Seiferth führte durch das prall gefüllte Programm. Ein weiteres Highlight waren die Auftritte der Lappenmänner aus Köln-Lindenthal, sowie des Kinderprinzenpaares von Engelskirchen und nicht zuletzt ein Tanz der 13 Auszubildenden der HBW. Erstmalig gab es auch einen Prinzen aus den Reihen der Bewohner. Prinz Martin Mundorf I wurde sein Prinzenkostüm vom Waldbröler Karnevalsverein zur Verfügung gestellt, die es sich auch nicht nehmen lassen wollten ihn mit dem Sessions-Orden zu dekorieren. Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass alle Gruppen ohne Gage auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.