Dia-Vortrag in der Galerie „4bis7“: Abenteuer-Expedition „Oman“

Mit vielen beeindruckenden Bildern und Informationen schildert der Oman-Spezialist Martin Trier am 26. September, 19.30 Uhr, in der Galerie „4bis7“, Bielsteiner Straße 88, den Ablauf einer Expedition durch das Land auf der arabischen Halbinsel. Der Eintritt ist frei.

„Folgen Sie uns für einen kurzen Ausflug in das Märchenland Oman, der Heimat Sindbad des Seefahrers und genießen Sie die besondere Vielfalt und Mystik des Sultanates. Tradition und Fortschritt, Gastfreundschaft und Zurückhaltung, Wüste und Gebirge verbinden sich trotz der Gegensätze zu einer einzigartigen, harmonischen Einheit. Einfach mal die Seele baumeln lassen und die Sinne bereichern. Raum und Platz bietet sich fast überall, ob auf einem hohen Dünenkamm in der Unendlichkeit der Wahiba Wüste, am Strand des Indischen Ozeans, in der pittoresken Felslandschaft des Hajar-Gebirges oder unter den Palmblättern in einer grünen Oase. Doch nicht nur die abwechslungsreichen Landschaften sorgen für nachhaltige Erinnerungen. Auch das bunte Treiben in den Weihrauch vernebelten Gassen der Souks, die emsigen Händler auf den Märkten, alte Forts und das warme, klare Wasser in den Naturpools lassen die Märchen aus 1001 Nacht ein Stück weit Wirklichkeit werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.