Jahreshauptversammlung des Karnevalsvereins Bielstein

Am 11. April 2014 fand im Saal der Hofburg des KVB (Oberbantenberger Hof Alt Athen) die diesjährige Jahreshauptversammlung des Karnevalsvereins Bielstein statt. Es fanden sich über 50 stimmberechtigte Mitglieder des KVB ein, die in diversen Jahresberichten das abgelaufene Jahr noch einmal detailliert vorgestellt bekamen.

Die Session 2013/2014 war für den Verein eine durchweg erfolgreiche Session: Alle seitens des KVB ausgeführten Veranstaltungen wurden gut besucht, so dass der Verein insgesamt finanziell ausgewogen da steht und auch in Zukunft seinen finanziellen Verpflichtungen nachkommen kann. Zudem war die Zuschauerresonanz bei den zwei Kernveranstaltungen Proklamations- bzw. Kostümsitzung so positiv, dass damit gerechnet werden kann, dass viele Gäste auch in der nächsten Session wiederkehren werden.

Dem Vorstand des KVB wurde für die geleistete Arbeit gedankt und anschließend wurde der Vorstand einstimmig von den Vereinsmitgliedern entlastet.

Für die neue Session hat sich der Vorstand in einer Position umbesetzt: Der 2. Vorsitzende Wolfgang Wengefeld stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl und wurde in offener Abstimmung durch Michael Röser ersetzt. Wolfgang Wengefeld bleibt dem Verein in der kommenden Session aber als Pressesprecher erhalten.

Der neue geschäftsführende Vorstand besteht nunmehr aus folgenden Personen:

  • Markus Heitmann, 1. Vorsitzender
  • Michael Röser, 2. Vorsitzender
  • Andreas Lenger, Geschäftsführer
  • Conny Lenger, 1. Kassiererin
  • Utta Bartels, 2. Kassiererin

Nach längerer Vakanz hat der KVB nun auch endlich in Andreas Neijmann wieder einen neuen Festauschußvorsitzenden. Und auf Andreas warten gleich Aufgaben: Der KVB feiert in der neuen Session sein 30 jähriges Bestehen und plant dafür ein paar spezielle Festivitäten, die natürlich gut und professionell vorbereitet werden müssen.

Zum Abschluss der Veranstaltung präsentierte der Vorstand den anwesenden Mitgliedern das kommende Prinzenpaar, dessen Namen natürlich heute noch nicht öffentlich gemacht werden. Dies erfolgt erst anlässlich des traditionellen KVB-Wandertages im September 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.