Breakdown Blues Band im Burghaus Bielstein

Am 8. Januar 2015 ist „Blues in der Burg“ angesagt. Die „Breakdown Blues Band“ ist ab 20 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Handgemachter Blues vom Feinsten – dafür ist die „Breakdown Blues Band“ bekannt. Sie spielen den Blues mit Leib und Seele. Gerne rau, unverstellt und direkt in Bauch und Beine. Die fünf Musiker der Breakdown Blues Band spielen sowohl traditionelle alte 12-Takt-Blues-Klassiker, wie auch weniger bekannte Rhythm & Blues-Stücke, die jedoch immer „Breakdown Blues Band“-mäßig arrangiert werden.

Seit über 30 Jahren rocken sie das Haus. Leidenschaftlich wie eh und je und mit immer noch wachsender Spielfreude, ob in der Kneipe oder in der Halle. Sänger, Gitarrist und Harpspieler Jörn Klein gründete 1983 die „Breakdown Blues Band“. Am Bass von Anfang an dabei: Willi Müller. Aktuell komplettieren Schlagzeuger Peter Even, Gitarrist Manuel Marcos und Pianist und Sänger Martin Heiderich das Quintett.

Fünf zu Allem entschlossene Männer mit dem Groove und einem Bündel energiegeladener Titel, von denen einige die Band schon seit einer kleinen Ewigkeit begleiten – immer mit ihrem eigenen Sound und ohne jedes Zugeständnis an den Zeitgeist vorgetragen. Jetzt ist hier, gestern, heute und morgen! Und natürlich, es kann sein, dass es auch außerhalb des Blues Leben gibt. Aber das ist reine Theorie.

Vorverkauf: Wiehl Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Tel.: (0 22 62) 99-285, Fax: (0 22 62) 99-185, www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.