Aktionstag „Wiehl wandert“

Eines ist seit Samstag klar: Petrus ist kein Wanderfreund! Nichtsdestotrotz ließen sich sowohl die Mitarbeiterinnen der Stadt Wiehl und Organisatorinnen von „Wiehl wandert“, Corinna Kawczyk und Ute Kirchner, als auch die Aussteller die Laune nicht verderben.


Foto: Christian Melzer

Um 11 Uhr eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Wilfried Bast das Aktionswochenende und machte Werbung für die schöne Landschaft, die Natur und die Wanderwege in Wiehl und um Wiehl herum.

Wahre Wanderer lassen sich auch von Regen nicht abhalten und so kamen doch einige Besucher zur Burg nach Bielstein, um sich die Wiehler Angebote vor Ort und von den Anbietern selbst präsentieren zu lassen. Der ein oder die andere ging mit einem frischen Glas Honig nach Hause oder konnte sich mit reichlich Informationsmaterial eindecken.

Das Bergische verkaufte an seinem Stand den neuen Wanderzwieback in drei unterschiedlichen Sorten.

Im Veranstaltungsraum konnten die Aussteller auch per Bild oder Video auf ihr Angebot aufmerksam machen. Hier gab es wechselnde Vorträge. Wilfried Hahn rundete das Programm mit seinen bekannten und beliebten Geschichten in Mundart ab, die die Wichtigkeit der Heimatkunde in Wiehl unterstreichen.

Der Abschluss dieses ersten Tages wurde musikalisch, denn mit dem Frauenchor Oberbantenberg und der Dirigentin Frau Robben-Laux, gab es ein offenes Singen. Die Chormitglieder tauschten dazu ihre Arbeitsschürzen mit den einheitlichen des Chores.

Die einzelnen Stücke wurden sehr kurzweilig und erfrischend vorgetragen. Den MitsängernInnen wurde es leicht gemacht mit einzustimmen.

Helfer und Unterstützer gab es natürlich auch: Der Heimatverein Bielstein packte mit an, um die Zelte auf- und wieder abzubauen. Der Frauenchor Oberbantenberg und der TV Oberbantenberg, Abt. Handball, hatte die Verpflegung übernommen. Die Erzquell-Brauerei Bielstein machte im Vorfeld mit ihrem Angebot für Sonntag „Raus aus dem Sofa – rein in den Wald“ auf die Veranstaltung aufmerksam. Am Bierwagen gab es Getränke von Haus Kranenberg Bielstein. Die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden konnte als Sponsor gewonnen werden. Wiehl-Touristik: „An alle ein herzliches Dankschön.“

Stadt Wiehl, Bahnhofstr.1, Wiehl-Touristik, 51674 Wiehl, wiehl-touristik@wiehl.de, 02262/99195.

Aussteller:
Sauerländischer Gebirgsverein Homburger Land (www.sgv-homburgerland.de)
Stadt Land Berg mit Regina Kerstin (www.stadtlandberg.de)
IG Wir Bergischen mit Elsbeth Joos (www.wirbergischen.de)
Das Bergische (www.bergisches-wanderland.de)
Museum Achse, Rad und Wagen (www.achseradwagen.de)
Bergische Kontouren mit Segway Teststrecke (www.bergische-kontouren.de)
Biologische Station Oberberg (www.biostationoberberg.de)
Rollende Waldschule der Kreisjägerschaft
Wildpark Wiehl an der Tropfsteinhöhle (www.wiehl.de)
Imkerverein Oberberg (www.kreisimkerverband.de)
Heimatverein Marienhagen/Pergenroth (www.marienhagen-pergenroth.de)
Heimatverein Drabenderhöhe (www.heimatverein-drabenderhoehe.de)
Gemeinnütziger Verein Oberwiehl e.V. (www.oberwiehl.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.