Initiative „Leben ohne Qualm“ an der TOB Wiehl zu Gast

Die Initiative „Leben ohne Qualm“ war mit dem Präventionsparcours zum Thema Rauchen an der TOB Wiehl zu Gast.

Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrganges waren mit vollem Eifer dabei und wurden an verschiedenen Stationen zum Thema Rauchen aufgeklärt. So erfuhren die Kinder, in deren Alter immer noch viele mit dem Rauchen anfangen etwa im Selbstversuch, wie schwer das Atmen fallen kann, wenn man erstmal jahrelang geraucht hat, welche giftigen Inhaltsstoffe im Tabak noch immer enthalten sind und wie sich Haut und Körper verändern.

Mithilfe einer App konnten die Kinder auf einem bereitgestellten Tablet sogar den eigenen Alterungsprozess anhand eines Fotos nachvollziehen. So konnten sich die Jungen und Mädchen das eigene Gesicht in 5, 10, 15 und 20 Jahren – jeweils mit und ohne Tabakkonsum – vergleichen. Alle waren sich sicher – so wollen wir nicht aussehen.

Die Aktion war aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler ein voller Erfolg und eine klare Empfehlung für alle die, die das Rauchen immer noch cool finden könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.