Balkan-Sound mit „Uwaga!“ im Burghaus

Mit ihrem Programm „Mozartovic – Amadeus goes Balkan Groove“ sind „Uwaga!“ am 25. Januar 2018 um 20:00 Uhr im Burghaus Bielstein zu Gast.

Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt wie in Jazzcombos oder Funkbands, das sind „Uwaga!“

Am Anfang steht vor allem die pure Spielfreude im Vordergrund – und sie überträgt sich mühelos auf jedes Publikum. So auch beim Klassik-Open-Air 2016 auf Schloss Homburg, wo der sehr eigene Sound von „Uwaga!“ – der irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und modernem Pop verschmilzt – sich grandios mit der Klangfarbe des Folkwang Kammerorchesters Essen mischte.

Und jetzt im Burghaus: „Uwaga!“ pur. Das Ensemble hat einen vielschichtigen Sound, der orchestral und perkussiv zugleich ist. Auf der Suche nach erweiterten Audrucksmöglichkeiten entstehen schließlich Begegnungen, die diese musikalischen Gegenpole weiter ausreizen sollen. Sie kapern die Kompositionen der großen Meister und jagen sie mit schier unverschämter Spielfreude durch die Epochen.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.