Musik-Comedy mit „Butterfahrt 5“ im Burghaus

Die ausgefallene Veranstaltung mit Butterfahrt 5 wird am Donnerstag, den 26. April 2018, nachgeholt. Die erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es sind noch 20 zurückgegebene Karten zu bekommen!

Der Irrsinn hat System. Denn nichts bei „Butterfahrt 5“ verläuft so wie erwartet.

Ihr Motto: Musik-Comedy für Fortgeschrittene. Denn wer die auf links gezogenen Klassiker wiedererkennt, hat doppelt Spaß: Wolle Petrys „Wahnsinn“ landet als höllischer Mönchsgesang im Kloster, selbst Liebeslieder der Münchener Freiheit enden in einer Therapie-Sitzung mit Chi-Gong-Finale.

Das alles verpacken sie in schräge Geschichten und Szenarien. So wandlungsfähig die fünf Musiker sich in ihren Figuren zeigen, so vielfältig sind sie in ihrem musikalischen Können. Rund 30 Instrumente kommen auf der Bühne zum Einsatz, immer passend zum neuen Gewand des Titels. Mit dabei sind Klassiker wie Gitarre, Schlagzeug und Akkordeon, aber eben auch Panflöte, Tuba, Kuhglocken, Ukulele, Charango oder Kalimba.

Sie schreddern Popsongs, häckseln Rock und streuen eine Prise Wahnsinn darüber. Bestens vertraute Hits aus 50 Jahren Musikgeschichte zerlegen die fünf Musiker in ihre Einzelteile und fügen sie auf aberwitzige Weise neu zusammen. Das ist bekloppt, das ist verblüffend, das ist komisch.

Kartenvorverkauf, Organisatorisches und weitere Infos auf www.kulturkreis-wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.