Zurückversetzt in die Zeit der Pettycoats

Vier Herren in orange-braun-karierten Anzügen auf der Bühne im Burghaus Bielstein? Im schicken Zwirn swingt und singt der „Swing Cat Club“ von gebrochenen Herzen und den Tücken des Lebens und holte die alten Schlager der Swing-Ära hervor.

Charmant und mit Witz, mehrsprachig und mit teils eigenen Songs in Swing, Boogie und Jive bestachen die vier Herren vom „Swing Cat Club“ mit mehrstimmigen Gesangs-Arrangements, brillantem Klavierspiel, stampfendem Kontrabass, quirligem Schlagzeug und lieblicher Ukulele. Kurzum, ein Genuss für Auge, Ohr und Beine von dem man einfach nicht lassen will. Einige Gäste kamen am Donnerstagabend auch im entsprechenden Outfit.

Sänger und Ukulele-Spieler Maarten Hoogenboom erklärte: „Wir spielen ihnen Lieder aus unserer Jugendzeit – wir sind nämlich viel älter als wir aussehen!“. Nat King Coles „Straighten Up And Fly Right“ kam ebenso gut an wie das 1938 durch die Andrew Sisters bekannt gewordene Stück „Bei mir bist Du schön“. Sogar einen Walzer – frei nach Dean Martin – gab es an diesem Abend: „That‘s Amore“ verleitete zum Schunkeln im Dreiviertel-Takt. „Blue Moon“ interpretierten schon Ella Fitzgerald und Elvis Presley – in Bielstein der „Swing Cat Club“. Den „Just A Gigolo“ sang Pianist Christian Weichert, aber auch Schlagzeuger Timon Ruhemann und Kris Sinister am Schlagbass stimmten gesanglich immer wieder mit ein. Sänger Maarten Hoogenboom wies dann öfters darauf hin, dass dies ein „Best of Swing Cat Club“-Abend sei und sie auch ihre Tonträger dazu dabeihätten. Die nahmen auch einige der Gäste mit nach Hause. Sehr tanzbar ist ihre Musik, auch wenn im Burghaus nur auf den Stühlen gewippt wurde. Hoogenboom übersetzte für die Bielsteiner auch den Titel „In The Mood“ – das bedeute „Hallo schönes Fräulein haben sie für mich Zeit“. Und die Zeit verging wie im Flug mit der Swing-Band, bis sie gemeinsam mit dem Publikum ein „Oh Diana“ sangen. Der Abend mit viel Swing stimmte schon auf die Wiehler Jazztage bzw. die „Seven Nights Of Jazz“ ein, die vom 3. Bis 10. Mai 2018 stattfinden.

Vera Marzinski

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:


Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Vera Marzinski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.