Zwei Frauen kriegen sich wegen Coronaregeln in die Haare: Streit eskaliert

Ein Streit zwischen einer 42-jährigen Wiehlerin und einer 80-jährigen Gummersbacherin ist am Freitag (30. April) in Bielstein derart eskaliert, dass die Seniorin verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

In einem Schreibwarenladen in der Bielsteiner Straße gerieten um 15 Uhr die beiden zunächst verbal in Streit. Dabei ging es um die Einhaltung der Coronaregeln. Der Streit wurde schnell handgreiflich.

Die 80-Jährige soll zunächst die Jüngere beleidigt haben und hatte versucht, diese mit ihrer Handtasche zu schlagen.

Als die 42-Jährige in dem folgenden Gerangel die 80-Jährige zu Boden schubste, schlug die Seniorin mit dem Hinterkopf auf.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Nun warten auf beide Beteiligten Strafanzeigen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.