Auffahrunfall in Bielstein: Nach positivem Drogentest Führerschein sichergestellt

Nach einem kleinen Auffahrunfall in Bielstein musste ein Autofahrer am Sonntag, 9. Januar, eine Blutprobe und den Führerschein abgeben.

Der 19-Jährige aus Wiehl war gegen 12.50 Uhr auf der Bielsteiner Straße vor dem Kreisverkehr mit der Bantenberger Straße auf den Wagen einer 30-Jährigen aufgefahren, die dort hatte warten müssen.

Bei der Unfallaufnahme zeigte der 19-Jährige deutliche Anzeichen auf den Einfluss von Betäubungsmitteln. Nachdem auch ein Drogenvortest positiv verlaufen war, veranlasste die Polizei eine Blutprobenentnahme und stellte den Führerschein sicher.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.