Bielsteiner Männerchor schaut zuversichtlich in die Zukunft und freut sich über neue Sänger

Nach über zwei Jahren freuten sich die Sänger des Bielsteiner Männerchores (BMC) darüber, dass sie endlich wieder eine Jahreshauptversammlung durchführen konnten.

Obwohl die letzten zwei Jahre auch für den BMC sehr schwierig waren, welche der erste Vorsitzende Herbert Müller als härteste Phase für das Vereinsleben seit dem Zweiten Weltkrieg bezeichnete, sehen die derzeit 39 Sänger optimistisch in die Zukunft. Das liegt auch an fünf neuen Sängern, die trotz Corona gewonnen werden konnten. Neben dem 16-jährigen Maurice Hähnel fanden mit Horst Meinhold, Bernd Flitsch, Lothar Fangenberg und Michael Seitz auch vier sehr gute und erfahrene Sänger, die bis zu dessen Auflösung im Wiehler Männerchor sangen, in Bielstein eine neue musikalische Heimat.

Von Herzen dankbar ist der Männerchor der Evangelischen Kirchengemeinde Oberbantenberg-Bielstein die während der Pandemie das Bielsteiner Gemeindehaus und die Bielsteiner Kirche zur Probearbeit zu Verfügung stellte, da im Probelokal im Schulzentrum die Abstände nicht hätten eingehalten werden können.

Herbert Müller (links) und Rolf Udo Schneider (rechts) werden für 25 Jahre Vorstandsarbeit von Frank Althöfer (Mitte, zweiter Vorsitzender) geehrt. Foto: Moritz Müller
Herbert Müller (links) und Rolf Udo Schneider (rechts) werden für 25 Jahre Vorstandsarbeit von Frank Althöfer (Mitte, zweiter Vorsitzender) geehrt. Foto: Moritz Müller

Nach über zwei Jahren standen auch zahlreiche Ehrungen auf dem Programm:

  • 25 Jahre aktives Singen: Arnold Truetsch und Frank Althöfer
  • 40 Jahre aktives Singen: Armin Klein
  • 50 Jahre aktives Singen: Ingo Becker und Ingo Hoffmann

Besonders dankbar waren die Sangesbrüder jedoch Herbert Müller, Rolf Udo Schneider und Stefan Bröcher für ihre langjährigen Vorstandsarbeit. Alle drei wurden für 25 Jahre Vorstandsarbeit geehrt.

Dieses Jahr im November plant der Chor ein Konzert in der Bielsteiner Aula. Der gesamte Vorstand des Chores wurde einstimmig wiedergewählt und setzt sich wie folgt zusammen: Herbert Müller (1. Vorsitzender), Frank Althöfer (2. Vorsitzender), Markus Jobsky (3. Vorsitzender) Rolf Udo Schneider (Geschäftsführer), Stefan Bröcher (Schatzmeister), Lutz Blass (Kassierer), Moritz Müller (Schriftführer), Wilfried Rausch (Beisitzer).

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.