Zumba, Salsa und Videoclip-Tanzen für junge Leute mit und ohne Handicap

Der FamilienUnterstützende Dienst (FUD) des Vereins zur Förderung und Betreuung behinderter Kinder Oberbergischer Kreis e.V. und die Tanzschule TanzArt Broichhagen bieten im August inklusive Tanz-Workshops für Kinder (6 bis 16 Jahre) mit und ohne Beeinträchtigung an.

Das Besondere an diesem Angebot: Die Betreuung der Kinder mit Unterstützungsbedarf wird durch Betreuer des FUD gewährleistet und auch die Beförderung kann bei Bedarf durch den FUD erfolgen. Geleitet werden die Kurse von Tanzlehrerin Sarah Wolters.

Zur Auswahl stehen drei moderne Angebote: Zumba-Fitness am 1. August 2022, Videoclip-Tanzen am 3. August und Salsa ohne Partner am 5. August. Alle Workshops finden von 13 bis 14:30 Uhr in der Tanzschule Broichhagen, Bielsteiner Str. 88 in Wiehl-Bielstein (direkt am Busbahnhof Bielstein) statt. Die Workshops können einzeln (15 € pro Workshop) oder als Paket (35 €) gebucht werden. Anmeldungen nimmt Melanie Frackenpohl, Leitung des FUD, bis zum 24. Juni unter Tel.: 02261/60 69 645 oder E-Mail: mfrackenpohl@fub-verein.de entgegen. Hier kann bei Bedarf auch ein Fahrdienst verabredet werden. Die Workshop-Teilnahme kann mit der gleichzeitig stattfindenden Ferienbetreuung des FUD kombiniert werden.

Entstanden ist dieses Angebot auf Wunsch einer Familie, die die inklusive Ferienbetreuung des FUD nutzt: „Gerne setzen wir die Anregungen unserer Klienten um und kreieren Angebote ganz nach ihrem Bedarf. Bei der Tanzschule TanzArt Broichhagen sind wir mit der Idee direkt auf offene Ohren gestoßen“, freut sich Melanie Frackenpohl. Ziel der Kooperationspartner ist es, nach den Workshops ein dauerhaftes und passgenaues inklusives Tanzangebot für junge Leute auf die Beine zu stellen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.