Orkan „Kyrill“: Meteorologen warnen vor Riesenschäden

Der Deutsche Wetterdienst meldet für ganz Deutschland orkanartige Böen. Bis zu 150 Kilometer pro Stunde soll der Orkan erreichen. Bis Freitag soll der heftige Sturm über Deutschland fegen. Im Oberbergischen ist mit umstürzende Bäumen und herabfallenden Ästen zu rechnen. Wälder sollten gemieden werden, Autos in die Garage gestellt werden, Fenster und Türen geschlossen bleiben und Gegenstände im Freien gesichert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.